Anwaltskanzlei

Ihre Anwaltskanzlei mit Herzblut

Ganzheitlich – vielseitig – professionell

Wenn Private dem Staat bzw. der öffentlichen Verwaltung gegenüberstehen, sei es in der Volksschule, einer Weiterbildungsinstitution, einer Verwaltungsabteilung oder dem öffentlichrechtlichen Arbeitgeber sieht sich der Bürger/die Bürgerin häufig einer Front von Fachleuten gegenüber.

Wir sorgen für gleich lange Spiesse, bringen dank unserer Erfahrung und Methodenvielfalt andere Aspekte ein und unterstützen Sie professionell.

Dr. iur. Margrit Weber-Scherrer

Wo Menschen miteinander zu tun haben, kommunizieren oder zusammen arbeiten, können Missverständnisse und Konflikte entstehen. Dank unserer Erfahrung in der Advokatur, Mediation und im Coaching können wir individuell auf Ihre Bedürfnisse reagieren und Sie bei Problemen unterstützen. Wir beraten und vertreten Privatpersonen in rechtlichen Angelegenheiten mit Schule, Bildungsinstitutionen, Ihrem Arbeitgeber (Spital, Schule, Polizei, Verwaltung, etc.) oder mit der staatlichen Verwaltung bzw. einem Amt, unterstützen sich entgegenstehende Parteien mittels Mediation beim Finden neuer tragbarer Lösungen, coachen Personen, die irgendwo anstehen, mit Führungsaufgaben, Angestellte jeder Stufe und Privatpersonen mit beliebigen geschäftlichen oder privaten Themen, um wieder selbstbewusst aufzutreten und zu handeln; oder wir moderieren die in Ihrer Organisation anstehenden Prozesse.
  • Rechtsstudium an der Universität Zürich
  • Rechtsanwaltspatent
  • Dissertation im Schnittbereich Arbeitsrecht / Kommunikation: „Rechtliche Aspekte der Information zwischen Arbeitsvertragsparteien- unter besonderer Berücksichtigung des Notwehrrechts der Lüge“
  • Mediatorin (aeb)
  • Empathischer Coach mit der Methode der verbindenden Kommunikation
  • Praktika in Advokatur, am Bezirks- und Arbeitsgericht Zürich
  • Rechtskonsulentin bei der Joseph Muller Corporation (Handelsfirma)
  • Anwältin bei der Rechtsschutzversicherung ARAG
  • Leiterin arbeitsrechtlicher Dienst bei der Credit Suisse
  • Rechtsanwältin
  • Rechtsberatung und Gutachtenstätigkeit
  • Mediatorin (aussergerichtliche Konfliktschlichtung)
  • Kursleiterin/Dozentin für rechtliche und kommunikative Themen für verschiedene Verbände (VASP, SCASO, Verkaufsverband Schweiz), sowie für die HSG Weiterbildungsstufe, an der pädagogischen Hochschule Luzern, sowie die FHNW Aargau, etc.
  • Empathischer Coach
  • 2000 – 2006 Schulpflege Zufikon, 5 Jahre Präsidium
  • 2005 – 2007 Mitglied der Schlichtungskommission für Personalfragen Kanton Aargau
  • Mitglied der schweizerischen Schiedsgerichtsorganisation als Mediatorin
  • seit 2013 Schulrätin des Bezirkes Bremgarten, seit 2016 Präsidentin
  • 2013-2016 Friedensrichterin für den Wahlkreis 7 Aargau
  • Stiftungsrätin „Stiftung Raphael“
  • Dissertation von Margrit Weber-Scherrer:
    Rechtliche Aspekte der Information zwischen den Arbeitsvertragsparteien – unter besonderer Berücksichtigung des Notwehrrechts der Lüge

    Band 60 der Schriftenreihe zum Obligationenrecht

    Die Autorin untersucht die Frage in ihrem Gesamtzusammenhang, wobei sie ihre praktischen Erfahrungen einfliessen lässt. Sie befasst sich sowohl mit Informationssituationen während der gesamten Dauer des Arbeitsverhältnisses als auch mit dem Informationsinteresse auf Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite, welches im Zusammenhang mit dem Recht der Persönlichkeit steht. Neben dem Arbeitsvertragsrecht beeinflussen auch Datenschutz- und Gleichstellungsrecht das Thema.

  • Berner Kommentar zum schweizerischen Privatrecht: Die Miete, Art. 256-259i OR, erläutert von Prof. Dr. iur. et Dr. phil I Hans Giger, E.C.L, Professor em. der Universität Zürich, Rechtsanwalt unter Mitarbeit von Margrit Weber-Scherrer im Bereich der Mieter- und Vermieterpflichten

  • 20 Minuten Bericht: Schulrecht im Corona Lockdown
  • NZZ Bericht: Impfzwang für Angestellte